Die Dattelner Stadttauben


 

Die Stadttauben im Dattelner Gebiet leben gro├čteils in einem gro├čen Schwarm im Innenstadtbereich, den wir derzeit auf etwa 120 Tiere sch├Ątzen, Tendenz steigend.



Wie unter "Ein Leben als Stadttauben" beschrieben, m├╝ssen auch die Dattelner Stadttauben lange Wege zu Fu├č zur├╝cklegen, um Nahrung zu suchen. Artgerechtes K├Ârnerfutter finden sie nat├╝rlich nicht. Der Hunger ist auch hier st├Ąndiger Begleiter....

Dabei sind sie vielf├Ąltigen Gefahren wie Stra├čenverkehr, Hunden und Katzen ausgesetzt oder werden von Kindern oder Passanten, die sich bel├Ąstigt f├╝hlen, weggescheucht. H├Ąufig verfangen sich ihre F├╝├če in weggeworfen F├Ąden oder Haaren und werden dabei abgeschn├╝rt.

 



Mehrmals die Woche suchen aktive Mitglieder unseres Vereins die Tauben auf und f├╝hren eine Sichtkontrolle durch. Bei Verschn├╝rungen der F├╝├če werden die Tiere eingefangen und entschn├╝rt, bei schlimmen Entz├╝ndungen der F├╝├če oder anderen Verletzungen werden sie vorerst in einer Pflegestelle unseres Vereins betreut (s. Unsere Pfleglinge).

 

 

Nach Genesung werden sie wieder in die Freiheit entlassen. In F├Ąllen, wo dies nicht mehr m├Âglich ist, z. B. wenn die Taube nicht mehr fliegen kann, bekommt sie ein neues Zuhause in unserer Villa Kunterbunt.

Die Tauben in der Innenstadt nisten gr├Â├čtenteils in einem nicht zug├Ąnglichen Hinterhof, so dass es uns leider nicht m├Âglich ist, dort Eier auszutauschen und so eine tierschutzgerechte Geburtenkontrolle durchzuf├╝hren.

Daher arbeiten wir daran, dort einen Taubenschlag nach dem Augsburger Modell aufzustellen, um die Situation dauerhaft f├╝r Mensch und Tier zu verbessern.

 

 

 

 

                

 

 

Ohne_Titel_1

 
 
Footer